Wirtschaftsjunioren Segeberg


Wirtschaftsjunioren

Mit etwa 10.000 aktiven Mitgliedern im Alter von 18 – 40 Jahren bilden die Wirtschaftsjunioren Deutschlands größten Verband junger Unternehmer und Führungskräfte.

Sie sind für 300.000 Arbeitsplätze, 35.000 Ausbildungsplätze und 120 Milliarden Euro Umsatz verantwortlich. Seit Januar 2014 gibt es auch im Kreis Segeberg eine Niederlassung der ehrenamtlich arbeitenden Wirtschaftsjunioren.

Die Wirtschaftsjunioren Segeberg haben sich neben den fünf bundeseinheitlichen Zielen (auf ehrbares Unternehmertum setzen, -Beruf und Familie leben, - in Bildung investieren, - nationale und internationale Netzwerke knüpfen, -innovationsstark und ressourcenbewusst handeln) ein eigenes Ziel gesetzt. Das Leitthema des Jahres 2015 ist – wie im Vorjahr – „Inklusion als Chance für die Wirtschaft“.

Daraus entstehende Projekte haben das Ziel, Unternehmen die Chancen der Inklusion aufzuzeigen und sie zu motivieren, Inklusion aktiv zu leben. Zurzeit herrscht in Deutschland ein Fachkräftemangel, der besonders jungen und mittelständischen Unternehmen zu schaffen macht. Die Wirtschaftsjunioren Segeberg möchten aufzeigen, dass es qualifizierte und motivierte Mitarbeiter gibt, die aufgrund eines Handicaps auf dem ersten Arbeitsmarkt kaum Chancen haben. Die Inklusion birgt auch in der Berufswelt großes Potential.

Als Unternehmer und Führungskräfte tragen sie Verantwortung für die Gesellschaft. Durch das Engagieren in konkreten Projekten und das Umsetzen ihrer Ziele und Werte möchten die Wirtschaftsjunioren Segeberg ein Vorbild für den gesamten Kreis sein.