#einfachmalraus

Seit 2013 arbeitet die WKS zusammen mit der Metropolregion Hamburg daran den Tagestourismus zu fördern. Mit verschiedenen Kampagnen sollen nicht nur Touristen aus den umliegenden Regionen, sondern auch Einheimische auf Ausflugsziele im Kreis Segeberg neugierig gemacht werden.

66 Ziele in der ganzen Metropolregion Hamburg werden in der aktuellen Kampagne #einfachmalraus vorgestellt. Drei dieser außergewöhnlichen Orte finden Sie im Kreis Segeberg.

Das Brauhaus Hopfenliebe in Norderstedt: Im Brauhaus Hopfenliebe, gelegen im Keller des Rathauses, gibt es eigens hergestelltes Bier mit hervorragender Qualität und weitere regionale Biere (60 Sorten) aus aller Welt. Die beiden Norderstedter Ortsteile Harksheide und Friedrichsgabe haben sogar ein eigenes Bier, auch diese kann man hier genießen.

Das Moorbewegungsbad in Bad Bramstedt: Das Moorbewegungsbad befindet sich auf dem Gelände des Klinikums Bad Bramstedt. In einem Whirlpool-ähnlichen Becken mit rund 40 Grad warmen Moor kann man gesundheitsfördernd durch das Moor „Spazieren gehen“. Das Moorbewegungsbad steht allen Besuchern und Interessierten zur Verfügung.

Das Fledermaus-Zentrum Noctalis in Bad Segeberg: In den Kalkberghöhlen in Bad Segeberg überwintern jährlich etwa 20.000 Fledermäuse, was sie deutschlandweit zum größten Winterschlafquartier macht. Aber nicht nur für Fledermäuse sind die Höhlen etwas ganz Besonderes, sondern auch für Besucher gibt es hier viel Wissenswertes, Erstaunliches und Ungewöhnliches über die Tiere zu erfahren. Im Fledermaus-Zentrum kann man Fledermäusen ganzjährig näherkommen und sie beobachten.

Auch die anderen 63 Ausflugserlebnisse in der Metropolregion Hamburg sind einen Besuch wert. Diese findet man in einem Faltblatt in allen regionalen Tourismusinformationen und unter: www.metropolregion.hamburg.de/einfachmalraus.