Green Welcome


Naturerlebnis zwischen den Meeren


Die neue Tourismusstrategie Schleswig-Holsteins weist Natur als Kernkompetenz aus. Die Naturausstattung Schleswig-Holsteins ist mehr als Nord- und Ostsee. Welchen Beitrag leistet das Land zwischen den Meeren?

Es gilt, die Schätze der Naturausstattung - die kleinen Perlen und die großen Brillanten - vom urigen Einzelbaum, über die kleine Gärtnerei, herrliche Reit- und Radwege bis hin zu den großen Naturerlebniszentren für regionale Wertschöpfung zu heben. Natur und Tourismus sind Wirtschaftsfaktoren, die im Verbund die regionalspezifischen Werte stärken und vermarkten können.

Ausgehend von der Strategie "Schleswig-Holstein 2030" der IHK und basierend auf einer Idee von Anne Benett-Sturies (bnur), bildete sich 2014 eine Arbeitsgruppe unter Leitung der WKS, um die Potentiale des Naturtourismus im Kreis Segeberg zu untersuchen und Nutzungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Die Veranstaltung Naturerlebnis zwischen den Meeren in Wensin (26.03.2015) bildete den öffentlichen Startschuss für das Projekt, auf der RegioSchau in Bad Segeberg folgte bereits im April der zweite Aufschlag. Weitere Veranstaltungen und Aktionen sind in Planung.