Ellerau


Eine Gemeinde, in der es sich zu leben lohnt!

Stein Ellerau

Die Gemeinde Ellerau beheimatet knapp 6000 Einwohner und liegt im südwestlichen Kreis Segeberg mit einem Grenzverlauf zum Nachbarkreis Pinneberg. Sie liegt in unmittelbarer Nähe zu Norderstedt und unweit von Hamburg. Mit der Stadt Norderstedt bildet die Gemeinde eine Verwaltungsgemeinschaft, die seit 2007 besteht.

Insgesamt gibt es über 300 Betriebe im Ort, von denen ein Teil in der Gewerbeinitiative vereint ist. Die Betriebe sind mit wenigen Ausnahmen Kleinbetriebe. In mehreren vorhandenen Gewerbegebieten gibt es zahlreiche Handels- und Gewerbebetriebe mit einem Branchenmix aus Handwerk und Industrie. Zusätzlich sind einige Firmengründer ansässig.

Baugrundstücke sind für interessierte Personen in ausreichender Zahl vorhanden. Das Neubaugebiet umfasst eine Baufläche von etwa 62.000 qm. Es liegt nördlich der Krumbek, Flusslauf durch Ellerau, die im Ort zu einigen Teichen in einem kleinen Park aufgestaut wird. So lebt es sich nah am Wasser und zeitgleich im Grünen.

In der Gemeinde Ellerau können Kinder von der Krippe

Kita Lilliput

bis zum Abitur betreut werden. Es besteht ein breites Betreuungsangebot für die Kleineren und gute Bildungsmöglichkeiten

Grundschule

für Kinder und Jugendliche.

Info

Vorhandene Branchen

Handel, Baugewerbe, Erbringung von Dienstleistungen, Handwerk, Industrie

Weiche Standortfaktoren

großzügige Wohnbauplätze, Parkanlage im Ort, Nähe zu Norderstedt bzw. Hamburg, von zahlreichen Flüssen und Bächen umgeben

Links

Gemeinde Ellerau