Amt Itzstedt

Abwechslungsreiche Landschaft in Nähe zu Hamburg

Im Südosten des Kreises gelegen, befindet sich das Amt Itzstedt an der Kreisgrenze zum Nachbarkreis Stormarn in der Nähe zur Freien und Hansestadt Hamburg. Es ist eines von insgesamt zwei kreisübergreifenden Ämtern in Schleswig-Holstein.

Im Amt Itzstedt wohnen auf Segeberger Terrain über 12.000 Einwohner, die sich auf folgende sechs Gemeinden verteilen: Itzstedt, Kayhude, Oering, Nahe, Seth und Sülfeld. Des Weiteren gehört die Gemeinde Tangstedt in dieses Amt, die sich aber schon im Kreis Stormarn befindet.

In diesem Amt sind insgesamt etwa 550 Betriebe angesiedelt. Jeder vierte Betrieb ist im Handel tätig, was den größten Wirtschaftssektor markiert. Wissenschaftlicher Leuchtturm ist das Forschungszentrum Borstel für Medizin und Biowissenschaften.

Durch verschiedene Grundschulen und Weiterbildungsträger ist der Bildungssektor im Amt Itzstedt sehr ausgeprägt und stellt somit die Grundlage für ein lebenslanges Lernen von Menschen aller Altersgruppen. Ein abwechslungsreiches Landschaftsbild wird durch Oberalsterlauf, Wald und Geesthügel gebildet, was zur naturnahen Entspannung und aktiven Naherholung einlädt.