Amt Boostedt-Rickling


Wohnen und Arbeiten im Grünen

Das Amt Boostedt-Rickling liegt im nordwestlichen Teil des Kreises und grenzt unmittelbar an das Oberzentrum Neumünster. Im Amt Boostedt – Rickling wohnen knapp 12.000 Einwohner, die sich auf sechs Gemeinden verteilen: Boostedt, Daldorf, Groß Kummerfeld, Heidmühlen, Latendorf und Rickling.

Die beiden Namen gebenden Orte Boostedt und Rickling sind in diesem Amtsbezirk die Hauptorte. Das Amt besteht in seiner heutigen Form seit 2008, der Amtssitz befindet sich in der Gemeinde Boostedt.

Insgesamt befinden sich über 400 Betriebe im Zuständigkeitsbereich des Amtes. Die Branche mit mittelständischen Betrieben ist der Handel inkl. Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen.

Der Amtsbezirk verzeichnet zahlreiche Baugrundstücke im Grünen, die Gemeinden stellen bevorzugte Wohnlagen dar.

Im Amt Boostedt-Rickling bestehen verschiedene Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung, wie z.B. der Erlebniswald Trappenkamp in Daldorf oder das Freibad in Rickling.

Rickling Frühbader
Info

Vorhandene Branchen

Handel, Baugewerbe, Erbringung höherrangiger Dienstleistungen

Weiche Standortfaktoren

zahlreiche Baugrundstücke im Grünen, kulturelles Angebot bestehend aus Museen und Büchereien, Bildungsangebot einschließlich der Sekundarstufe I, zahlreiche Grünzüge, Nähe zu Neumünster

Links

Amt Boostedt-Rickling
Aktivregion Holsteiner Auenland
Erlebniswald Trappenkamp