5. Segeberger Wirtschaftstag

Am 8. November 2017 trafen sich Vertreter aus Wirtschaft und Politik zum 5. Segeberger Wirtschaftstag unter dem Leitthema „Kreis Segeberg auf dem Weg zu einer Smart Country“ auf dem Gelände der Firma arko in Wahlstedt.

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung der Inhalte sowie eine Bildergalerie und die Vorträge des 5. Segeberger Wirtschaftstages sowie des 1. Segeberger Energieforums als PDF zum Download.


Ablaufplan & Inhalte

1. Segeberger Energieforum

„Erste Schritte zum Energiecontrolling – ohne Daten keine Bewertung“
Dr. André Matthiä (Backhaus Wedemann) & Nils Heinrich (envidatec)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (1,7 MB)
„Heizen und Kühlen mit Eisspeichertechnik“
Nico von Stemm & Matthias Kutzner (Sysmex Europe GmbH)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (1,9 MB)
„Meine Energie erzeuge ich mir selbst – PV, ST und BHKW“
Andre Hoffmann (Hotelier) & Lutz Frank (Gastronom)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (0,7 MB)
„Aktuelle Fördermittel – eine Übersicht“
Erik Brauer (IB.SH)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (1,1 MB)

5. Segeberger Wirtschaftstag

„Der Kreis Segeberg – auf dem Weg zu einer Smart Country“
Hans-Joachim Grote (Innenminister des Landes Schleswig-Holstein)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (1,4 MB)
„Digitalisierung konkret: Gestaltungsaufgabe und Chance für Kommunen“
Carsten Große Starmann (Senior Project Manager, Bertelsmann-Stiftung)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (0,3 MB)
„Klimaschutz Stadt Kiel 100 %“
Dr. Ulf Kämpfer (Oberbürgermeister Stadt Kiel)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (1,2 MB)
„Doppelt sparen – Umstellung auf LED-Beleuchtungssysteme“
Dieter Breckau (Geschäftsführer Stadt.Land.Licht aus Kaltenkirchen)
Download PDF Präsentation ansehen/herunterladen (0,4 MB)

Der Wirtschaftstag in Bildern

Bildquellen: eProjekt, Regenta-Verlag, ambient solutions

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Liebe Gäste des Segeberger Wirtschaftstages, wir würden uns freuen, wenn sie an unserer kurzen Umfrage teilnehmen würden, damit wir diese wichtige Veranstaltung für Sie in Zukunft noch besser machen können.

Hier geht’s zur Umfrage.

22.11.2017